KiK zeigt soziales Engagement.

Soziales Engagement
KiK ist ein international tätiges Einzelhandelsunternehmen.
Gerade, weil wir in vielen verschiedenen Ländern dieser Erde
Geschäftskontakte pflegen, liegen uns natürlich auch die
Lebensumstände und Bedingungen der vor Ort für uns
arbeitenden Menschen sehr am Herzen.
Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, einen Verhaltenskodex
ins Leben zu rufen, der diverse soziale Grundsätze, die wir im
Umgang mit Menschen für unerlässlich erachten, beinhaltet.

Im Zuge der gestiegenen Verantwortung wurde 2005 die Stiftung
„help and hope“ von engagierten Gesellschaftern mit dem
Ziel gegründet, Not leidenden Kindern dieser Welt Hilfe zuteil
werden zu lassen, die es ihnen ermöglicht, individuelle
Perspektiven für ihr eigenes Leben zu entwickeln. „help and
hope“ unterstützt und realisiert Projekte, die auf
Nachhaltigkeit setzen, wobei wir die Bereitstellung von Soforthilfe
für Katastrophengebiete stets mit berücksichtigen.

weil wir in
vielen verschiedenen Ländern dieser Erde Geschäftskontakte
pflegen, liegen uns natürlich auch die Lebensumstände und
Bedingungen der vor Ort für uns arbeitenden Menschen sehr am
Herzen.
Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, einen
Verhaltenskodex ins Leben zu rufen, der diverse soziale
Grundsätze, die wir im Umgang mit Menschen für
unerlässlich erachten, beinhaltet.

Im Zuge der gestiegenen Verantwortung wurde 2005 die Stiftung
„help and hope“ von engagierten Gesellschaftern mit dem
Ziel gegründet, Not leidenden Kindern dieser Welt Hilfe zuteil
werden zu lassen, die es ihnen ermöglicht, individuelle
Perspektiven für ihr eigenes Leben zu entwickeln. „help and
hope“ unterstützt und realisiert Projekte, die auf
Nachhaltigkeit setzen, wobei wir die Bereitstellung von Soforthilfe
für Katastrophengebiete stets mit berücksichtigen.

KiK engagiert sich für den bundesweit arbeitenden Verein „Gesicht Zeigen! Aktion weltoffenes Deutschland e.V.“.
Dieser ermutigt Menschen gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus,
Antisemitismus und jede Form rechter Gewalt aktiv zu werden. Ziel ist
die Stärkung des zivilgesellschaftlichen Engagements.

Darüber hinaus ist KiK Mitglied im Verein „pro Ruhrgebiet“
und setzt durch diese Kooperation Impulse für die positive
Weiterentwicklung der Region. Ziel ist, das Netzwerk Ruhrgebiet weiter
auszubauen und zu stärken.

Wenn man solche Worte – gefunden auf der KiK Homepage findet, bekommt der vorausgehende Artikel noch die richtige Würze..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s