Sagmal CDU, ist dir das nicht peinlich?

Gottfried Ludewig

Also sprach Ludewig: „Diejenigen, die den deutschen Wohlfahrtsstaat finanzieren und
stützen, müssen in diesem Land wieder mehr Einfluss bekommen. Die Lösung
könnte ein doppeltes Wahl- und Stimmrecht sein.“ Allein mit „Hartz
IV-Beziehern und Rentnern“ könne der soziale Ausgleich in Deutschland nicht
funktionieren.

Ich sag mal.. klar… von woanders, als aus den Reihen der Christlichen Demokratischen Union hätte ich so eine Äußerung nicht erwartet. Ich meine… Recht hat er doch, oder?

hier gefunden

Da unsere Arbeitslosen also offensichtlich langsam zum Abschuss freigegeben werden gibt es auch schon erste Gegenmaßnahmen…

Begleitschutz für Amtsbesuche

Advertisements

2 Antworten zu “Sagmal CDU, ist dir das nicht peinlich?

  1. So etwas hirnrissiges wird dann auch noch ernsthaft diskutiert. Und wenn ist das eh Grundgesetzwiedrig. Das ist Verschwendung von Arbeitszeit und somit auch Verschwendung von Steuergeldern. Haben die nix besseres zu tun? Mir würd da sicher das eine oder andere einfallen, was die werten Damen und Herren mal anpacken könnten.

  2. Nein, man bringt jetzt schonmal was ins Gespräch, damit es bald keine Leute mehr gibt, die den Scheiß hören wollen um es dann über die EU in 5 Jahren in deutsches Recht umzusetzen.
    Wie kann man das einfacher Formulieren um es seinen Kindern zu erklären?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s