Hart aber Gerecht

so hieß der Titel der PR-Kampagne der Filmindustrie, in der einem Raubkopierer bis zu 5 Jahre Haft angedroht wurde. Nun arbeitet die EU daran aus diesem Märchen Wirklichkeit werden zu lassen. So soll der Zoll nicht nur Laptops, MP3-Player und Datenträger jeglicher Coleur verdachtsunabhängig prüfen dürfen, auch eine Ausweitung des Strafrechts auf Raubkopierer ist vorgesehen.

via futurezone.orf.at

[anfy]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s