Der Weg in die Paranoia

Hallo Freunde,

Ich hab es eine Zeit probiert mich von allen Nachrichten fernzuhalten – Es war ne schöne Zeit, aber leider nur befristet. Sich ewig der Realität zu entziehen macht es schwierig. Der Einfluß von Anfy, aber auch die zunehmenden Quellen alternativer Nachrichten im Internet förderten eine stetige Hinterfragung der Halbwahrheiten der Massenmedien. Wir mir scheint beiweitem nicht zu Unrecht. Beleuchtet man heutige Schlagzeilen mal noch von der einen oder anderen Seite kommt man zwangsläufig zu dem Ergebnis das es mehr als nur eine Wahrheit zu geben scheint. Jede Interessenvertretung scheint sogar ihre eigene zu haben. Je nachdem welches Ziel man grad so verfolgt biegt man sich die Wahrheit so zurecht, wie sie grade passen könnte. Wer die Welt verändern will, steht oft auf verlorenem Posten. Wer die Leute jedoch glauben macht, das sie sich verändert hätte, verändert sie in diesem Moment. Menschen werden wohl lieber vor vollendete Tatsachen gestellt, als dass sie sich auf Veränderungen einlassen wollen.
Und jetzt haben wir die Biometrie im Reisepass, die legitimierte Emailüberwachung durch wer weiß wen alles, die Vorratsdatenspeicherung, ein Straßenüberwachungssystem, überall Kameras, ständig Meldungen über Arbeitgeber, die heimlich ihre Angestellten bespitzeln. Die Gewaltenteilung soll jetzt auch mehr und mehr zerbrochen werden und ich steh da und versteh die Welt nicht mehr.
Warum das alles ? Leben wir nur noch für die Perversionen unserer Aufpasser? Sind wir alles kleine Kinder, die ohne Aufsicht Amok laufen?
Warum schreib ich das alles: Nun, ich versuche bei jedem Detail mich der stetigen Kontrolle zu entziehen, denke nach über ein anonymes Mobiltelefon, verwende Anonymisierungsdienste im Internet, blogge anonym im Ausland aus Angst vor Repressionen durch Staat oder sonstige Rechteinhaber, verschlüssel Daten wo es nur geht. Und wenn ich mal Menschen drauf ansprech bekomm ich nur ein dumm dämliches „Ich hab doch nichts zu verbergen“ zu hören.
Steh ich da vollkommen alleine da ? Bin ich irgendwann der einzige der verschlüsselt, sich mehr und mehr in den Untergrund gedrängt vorkommt? Bin ich jetzt subversiv? oder konspirativ? bin ich deshalb Terrorist ?
Bringt mich auf den Boden der Tatsachen, wenn ihr könnt – klärt mich auf! Da die Kommentarfunktion in diesem Blog leider seit 3 Wochen nicht mehr will, schnappt mich im Jabber unter treibholz@jabber.org , bitte verwendet OTR dazu.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s