Der elektronische Personalausweis kommt 2010

Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble wirbt für den neuen Ausweis: „Der neue Personalausweis macht den elektronischen Geschäftsverkehr sicherer und einfacher für Bürgerinnen und Bürger, Wirtschaft und Verwaltung. Er trägt zum Bürokratieabbau bei und bringt ein enormes Einsparpotential mit sich“.

Ehrlich gesagt frage ich mich, wer ihm erzählt haben könnte, dass dafür unbedingt ein digitaler Personalausweis mit (optional) hinterlegten Fingerabdrücken, RFID, Bild im Chip und tollen Zusatzfunktionen notwendig ist. Das währe auch mit nem alten, billigen, Personalausweis und einer tollen Identifikationskarte, die man sich eben hätte extra kaufen müssen, möglich gewesen. So dürfen eben auch sozial schwache 59 Euro für das Pflichtdokument löhnen. Das Lesegerät für die tolle Zusatzfunktion muss man sich übrigens ebenfalls selbst kaufen.

Ich finde es außerdem sehr bedauerlich, dass meinem Vorschlag auch gleich ein Display, sowie Mp3-Player einzubauen, wohl keine weitere Beachtung geschenkt wurde – und auch telefonieren kann man mit dem neuen Personalausweis nicht. Dafür funkt er danke RFID zumindestens gebührenfrei die eigenen Daten durch die Gegend. Ich bin mir nicht sicher, ob der Absatz so reißend sein wird, wie der des neuen IPhone. Im Gegensatz zum IPhone, wollte einen Perso mit Zusatzfunktionen eigentlich eh keiner haben… außer Schäuble vielleicht.

mehr gibs auf heise.

[anfy]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s