Newsletter und das Abmelden

Newsletter versenden, die man gar nicht bestellt hat ist ja wahnsinnig modern. In einem nh Hotel habe ich vor langer Zeit einmal genächtigt. Leider bekommt man kaum ein Zimmer, ohne seine persönlichen Daten im Hotel zu lassen und wer online bucht, der hinterlässt auch noch seine E-Mail. Eben dies muss mir in einem schwachen Moment wohl passiert sein, denn heute erhielt ich einen Newsletter, den ich nicht bestellt habe. Halb so wild, sieht die akuelle Gesetzteslage doch vor, dass in jedem Newsletter ein Abmeldelink enthalten sein muss. Einziger Haken – es ist mir noch NIE gelungen einen Newsletter über solch einen Link  zwischenfallfrei abzubestellen. Zumeist kahm ich auf eine Abmeldeseite, die die Abmeldung dann aber entweder im Nirvana verschwinden ließ oder kurzerhand eine Fehlermeldung zurückgab. Im nh Hotel-Fall mal einen Patzer der ehr harmlosen Variante.

Unabhängig davon, werde ich da wohl noch eine E-Mail folgen lassen und die Löschung meiner Daten fordern.

[anfy]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s