Schutz vor dem Terror!

Am Freitag, dem 26. September 2008, nahm die Polizei am Köln-Bonner Flughafen zwei Männer fest. Sie wollten nach Ansicht der Ermittler möglicherweise über Uganda nach Pakistan reisen, um sich dort von der Islamischen Dschihad Union (IJU) in einem Terrorcamp ausbilden zu lassen. Als Indiz gaben die Bonner Beamten an, die Verdächtigen hätten bereits Abschiedsbriefe hinterlassen. Nun stellt sich heraus, wie dünn die Indizien gegen den Deutschen und den Somalier sind, denn einer der Abschiedsbriefe ist vermutlich ein hysterischer Liebesbrief.

gulli: Terrorverdacht am Köln-Bonner Flughafen: Terrorismus-Indiz war vermutlich ein Liebesbrief

Nachdem ich in der letzten Woche so ziemlich alle Geschehnisse in der politischen Welt zugunsten meines Urlaubs ausgeblendet habe muss ich mich nun wieder meiner Realität stellen und finde die Nachricht, die sich in meiner Fantasie bereits am Samstag dem 27. September gebildet hat. Der vermeidliche Terrorverdacht war natürlich wieder mal ne Ente. Irgendeine arme Sau wird ausgepickt, drumherum die Story entworfen, die Schlagzeile gedruckt und 2 Wochen später wird die Ente als Begründung für Viorratsdatenspeicherung, digitale Pässe usw. usf. präsentiert. Ja natürlich… kam ja schon länger nix mehr zum Thema Terror in den Medien. Man muss es ja mal wieder ins Gedächtnis rufen! Und alles nur, weil man nicht den Mumm in den Knochen hat seine Terrorlügen genauso zu manifestieren, wie es uns die Amerikaner vorgemacht haben. Wobei ich muss sagen… Ich hab soviel vertrauen in unser Land, das ich auch sowas nicht mehr ausschließen möchte. Vielleicht ja passend zur Aktion am Samstag!?

Wo kann man eigentlich Schutz vor diesem Lügenterror beantragen?

[Treibholz]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s