Die 0180-Lüge

http://www.tk-anbieter.de/0180/ oder auch http://www.0180.info

Die 0180-Lüge war früher gar keine Lüge sondern ein Entgegenkommen unserer „Service-Wüste“ zu Zeiten in denen Telefonieren noch richtig Geld gekostet hat. Das Konzept war: Serviceanbieter und Endkunde teilen sich die Telefongebühren.

Mittlerweile – wo einem die Festnetzflatrates nur so um die Ohren fliegen ist es ratsam mal in seine AGB’s zu schauen. Sonderrufnummern sind da nämlich in aller Regel ausgenommen von der Flatrate und werden gesondert berechnet. Teilweise sogar teurer als sie eigentlich sind.
Die o.g. Datenbank kann solche sogenannten Servicenummern teilweise auch Nummern im Festnetz zuordnen, was dann wieder unter die Flatrates fällt oder zumindest preiswerter zu erreichen ist. Man umgeht damit zwar die Callcenterfinanzierungskonzepte, aber ehrlich.. Ist ein Callcenter wirklich die Einrichtung, die uns als Menschen weiterbringt?

[Treibholz]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s