Die Katholiken wissen wohl wie es geht

wir haben eine dringende Anfrage vom Deutschen Caritasverband mit folgenden Wortlaut erhalten:Sehr geehrte Damen und Herren, in der derzeitigen politischen Diskussion ist beabsichtigt, die geplante Mindestlohnregelung in der stationären und ambulanten (Alten-)Pflege auf Rufbereitschaft und Bereitschaftsdienst auszuweiten und wie Arbeit zu vergüten. Dies würde die Vergütung für Rufbereitschaft und Bereitschaftsdienst im Vergleich mit der Anlage 5 zur AVR vervierfachen.Wir bitten deshalb dringlich um Rückmeldung bis spätestens Montag Abend,24.11.2008, in welchem Umfang und für welchen Bereich Rufbereitschaft oder Bereitschaftsdienst bei Ihnen anfallen. Im Umfang Ihrer Rückmeldung besteht noch politische Einflussmöglichkeit, sofern wir dies tatsächlich untermauern können.

Es ist erschreckend zu lesen, wie Politik gemacht wird. Da kommt der deutsche Caritasverband und verschickt Briefe an seine Mitglieder in denen er diese auffordert herauszufinden inwiefern sie aktuelle politische Entscheidungen betreffen würden. Man könnte noch politischen Einfluß nehmen. Klingt für mich wie eine Kalkulation wieviel es sich lohnt zu schmieren, oder wie soll man das sonst verstehen?
Caritas ist übrigens das lateinische Wort für Nächstenliebe. Seine Arbeitnehmer sind wohl eher die Übernächsten, oder wie?
Besonders delikat wird so etwas, wenn man bedenkt das sich die Caritas auf dem sogenannten dritten Weg befindet. Eigentlich bedeutet dieser, dass sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber an einen Tisch setzen und gleichberechtigt über Arbeitsbedingungen verhandeln. Aber man kann ja Verhandlungen schon mal in ne gewisse Richtung drücken wie man sieht…

[Treibholz]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s