Archiv der Kategorie: Politik

Kitapersonal wird nur ausgetauscht – das lasst ihr zu?

http://www.express.de/nachrichten/region/duesseldorf/wirbel-um-nackte-kita-kinder_artikel_1225959924752.html

http://www.rp-online.de/public/article/duisburg/643423/Nackt-Kindergarten-wird-geschlossen.html

Nachdem sich erst große Entrüstung breitmachte wird jetzt das komplette Kitapersonal einmal ausgetauscht und kann woanders sein Unwesen treiben und tagtäglich unsere Lieben kleinen sich gegenseitig mißhandeln lassen.
Die 10 3-5 jährigen Kinder sollen den Ermittlungsbehörden bereits seit Jahren wärmstens bekannt sein. So sind diese bereits mehrfach beobachtet worden, wie sie unschuldige Erwachsene auf lüsterne Gedanken brachten: Alle der betroffenen Kinder sollen in der Tat nackt geboren worden sein, sich beim Windelwechseln zur Schau gestellt haben ohne das Zimmer vorher zu verschließen, 85% der 10 Kinder seien auch schon ohne Bekleidung in Badewanne / Dusche gesichtet worden.
Wir müssen uns gegen diese stetige kindliche Provokation unserer versteckten sexuellen Bedürfnisse wehren!
Das Personal der Kita auszutauschen halte ich nicht für eine Lösung des Problemes.. Erstens wird der schlechte Einfluß dann auf andere Kitas verteilt, zweitens ist davon auszugehen, dass der Keim des Bösen bereits so tief in den Mauern der Kita verwurzelt ist, dass nur noch ein Abriss und das niederbrennen aller Einrichtung die Gefahr bannen würde. Vielleicht sollte sogar die Abschaffung aller Kitas in Betracht gezogen werden. Da 66% der Eltern offensichtlich sowieso keine Versorgungsprobleme zu haben scheinen, wäre nur eine verschwindend geringe Minderheit betroffen. Das kann man doch wohl zum Wohle unserer Gesellschaft in kauf nehmen, oder?

Warum sind unsere Jugendämter nur so furchbar inkonsequent?

[Treibholz]

Kriegsschmieden laufen an

http://www.timesonline.co.uk/tol/news/world/asia/article5241036.ece

Was ist denn das schon wieder für eine üble Propaganda? Terror in Indien – Osama bin Laden solls gewesen sein.. Will Amerika und seine britische Marionette mal wieder ein bissel rumschießen? Menschen foltern? Waffen testen? Angst und Terror verbreiten?
Amerika, dir glaubt eh keiner mehr..

lest hier mehr zum Thema!

[Treibholz]

Gesundheitliche Bedenken bei Sicherheitskontrollen

So, muss mal meine ganzen offenen Browserseiten etwas aufräumen…

Das Thema ist bei uns ja zum Glück vorerst vom Tisch, betrifft uns aber schon wenn wir uns mal außerhalb unseres Landes bewegen…

Hier gibts ein Interview mit einem kritischen Fachmann zum Thema.

[Treibholz]

Wir sind nicht allein! (DSL ohne VDS)

Wenn es denn auch mal was positives zu berichten gibt, so verweise ich doch mal auf einen ISP der sagt, dass er nicht mitmacht bei dem ganzen Überwachungsmist! Ich finde den Link ist das Wert. Hat nix mit Werbung, Sponsoring oder sowas zu tun, schaut mal hier.

[Treibholz]

Die Katholiken wissen wohl wie es geht

wir haben eine dringende Anfrage vom Deutschen Caritasverband mit folgenden Wortlaut erhalten:Sehr geehrte Damen und Herren, in der derzeitigen politischen Diskussion ist beabsichtigt, die geplante Mindestlohnregelung in der stationären und ambulanten (Alten-)Pflege auf Rufbereitschaft und Bereitschaftsdienst auszuweiten und wie Arbeit zu vergüten. Dies würde die Vergütung für Rufbereitschaft und Bereitschaftsdienst im Vergleich mit der Anlage 5 zur AVR vervierfachen.Wir bitten deshalb dringlich um Rückmeldung bis spätestens Montag Abend,24.11.2008, in welchem Umfang und für welchen Bereich Rufbereitschaft oder Bereitschaftsdienst bei Ihnen anfallen. Im Umfang Ihrer Rückmeldung besteht noch politische Einflussmöglichkeit, sofern wir dies tatsächlich untermauern können.

Es ist erschreckend zu lesen, wie Politik gemacht wird. Da kommt der deutsche Caritasverband und verschickt Briefe an seine Mitglieder in denen er diese auffordert herauszufinden inwiefern sie aktuelle politische Entscheidungen betreffen würden. Man könnte noch politischen Einfluß nehmen. Klingt für mich wie eine Kalkulation wieviel es sich lohnt zu schmieren, oder wie soll man das sonst verstehen?
Caritas ist übrigens das lateinische Wort für Nächstenliebe. Seine Arbeitnehmer sind wohl eher die Übernächsten, oder wie?
Besonders delikat wird so etwas, wenn man bedenkt das sich die Caritas auf dem sogenannten dritten Weg befindet. Eigentlich bedeutet dieser, dass sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber an einen Tisch setzen und gleichberechtigt über Arbeitsbedingungen verhandeln. Aber man kann ja Verhandlungen schon mal in ne gewisse Richtung drücken wie man sieht…

[Treibholz]

Das Jahrhundertverbrechen?

Ich war vorhin auf diesem Vortrag.. Ehrlichgesagt… überzeugen musste mich niemand von der Theorie das der 11. September 2001 und die Story von den islamischen Tätern erstunken und erlogen ist und die wahren Schuldigen wohl in den eigenen Reihen zu suchen sind. Zugegeben… Damals.. 2001 da hab ich das Märchen auch noch geglaubt.. Dieser Glauben schwand mit der Zeit in der wir die Folgen erleben, die wir mitunter auch in diesem Blog aufzuzeigen versuchen. Es gibt zuviele offensichtliche Nutzniesser von diesem Ereigniss und es hatte eine äußerst prägende Wirkung auf die westliche Zivilisation.
Wo bleibt denn Osama bin Laden? Man hat schon lange keine Videos mehr von ihm zu Gesicht bekommen.. Aber ich könnte verdammt gut verstehen, wenn er recht sauer ist über diese propaganda,… Wenn er denn überhaupt lebt.
In meinen Augen liefert Richard Gage in der Tat die Beweise dafür das alle 3 Gebäude nicht durch Flugzeuge sondern durch professionelle, geplante Sprengungen zerstört wurden.

Hier könnt ihr gerne genaueres zum Thema erfahren..

http://www.911truth-germany.org/

[Treibholz]

Armes Deutschland

Das BKA-Gesetz wurde mit 375 Ja-Stimmen vom Bundestag beschlossen. Das bedeutet erheblich erweiterte Befugnisse für das BKA. Die Online-Durchsuchung gehört ebenso dazu, wie die präventive Terrorismusbekämpfung. Sozusagen das Master-Paket unter den Polizeigesetzen. Das BKA-Gesetz ist schlimm für die Rechtsstaatlichkeit, weil das BKA nun quasi jeden ausschnüffeln darf – auch Ärzte, Journalisten und Anwälte. Wenn die neuen Rechte des BKA passend – sprich zur kontrolle politisch anders denkender eingesetzt werden, braucht das BKA auch keine Vergleiche zur Gestapo mehr zu scheuen.

Auch zu diesem Gesetz wird es wohl eine Verfassungsklage geben. Das so viele der verabschiedeten Gesetze vor dem Verfassungsgericht landen ist bedenklich – das gab es so in der Bundesrepublik noch nicht. Die Freiheitsrechte der Bürger wird wohl am besten durch die Abschaffung geschützt.

Für die Möglichkeit, das in unserem Land in Zukunft auch präventiv – also auch ohne ausreichend begründeten Verdacht überwacht werden darf, ist CDU und SPD verantwortlich. Hier die namentliche Abstimmungsliste zum BKA-Gesetz (PDF).

Hochverrat würde ich das nennen, was CDU und SPD in den letzten Jahren an Gesetzen beschlossen hat und ich muss gestehen, ich bin immer wieder aufs neue Empört.

>> mehr

[anfy]