Schlagwort-Archive: Perversion

Kitapersonal wird nur ausgetauscht – das lasst ihr zu?

http://www.express.de/nachrichten/region/duesseldorf/wirbel-um-nackte-kita-kinder_artikel_1225959924752.html

http://www.rp-online.de/public/article/duisburg/643423/Nackt-Kindergarten-wird-geschlossen.html

Nachdem sich erst große Entrüstung breitmachte wird jetzt das komplette Kitapersonal einmal ausgetauscht und kann woanders sein Unwesen treiben und tagtäglich unsere Lieben kleinen sich gegenseitig mißhandeln lassen.
Die 10 3-5 jährigen Kinder sollen den Ermittlungsbehörden bereits seit Jahren wärmstens bekannt sein. So sind diese bereits mehrfach beobachtet worden, wie sie unschuldige Erwachsene auf lüsterne Gedanken brachten: Alle der betroffenen Kinder sollen in der Tat nackt geboren worden sein, sich beim Windelwechseln zur Schau gestellt haben ohne das Zimmer vorher zu verschließen, 85% der 10 Kinder seien auch schon ohne Bekleidung in Badewanne / Dusche gesichtet worden.
Wir müssen uns gegen diese stetige kindliche Provokation unserer versteckten sexuellen Bedürfnisse wehren!
Das Personal der Kita auszutauschen halte ich nicht für eine Lösung des Problemes.. Erstens wird der schlechte Einfluß dann auf andere Kitas verteilt, zweitens ist davon auszugehen, dass der Keim des Bösen bereits so tief in den Mauern der Kita verwurzelt ist, dass nur noch ein Abriss und das niederbrennen aller Einrichtung die Gefahr bannen würde. Vielleicht sollte sogar die Abschaffung aller Kitas in Betracht gezogen werden. Da 66% der Eltern offensichtlich sowieso keine Versorgungsprobleme zu haben scheinen, wäre nur eine verschwindend geringe Minderheit betroffen. Das kann man doch wohl zum Wohle unserer Gesellschaft in kauf nehmen, oder?

Warum sind unsere Jugendämter nur so furchbar inkonsequent?

[Treibholz]

Nur weil es theoretisch gehen könnte…

http://www.taz.de/1/politik/schwerpunkt-ueberwachung/artikel/1/orwell-in-schweden/

muss es jetzt doch bitte nicht gleich jedes bekloppte Parlament, was irgendwie was auf sich hält und „in“ sein will auch noch durchziehen…

Tut mir leid, normalerweise kann ich mich ja mit meinen Formulierungen zurückhalten… aber wie mir scheint, ist es eine gute Wahl sich nur noch anonymisiert im Internet aufzuhalten.

Warum wollt ihr alle Wissen, wer ich bin und wo ich hinsurfe? Braucht ihr gute Pornolinks? Man der Scheiß liegt wie Sand im Meer im Netz, den findet Ihr auch selbst, kommt auch alle Nase lang was in der Presse.. Meint ihr, die Welt wird dadurch besser?

Verdammt, muss wirklich erst der Strom für immer ausfallen, damit ihr nicht mehr auf diese bekloppten Überwachungsideen kommt?

Niemand nix und garkein Leben rettet oder verbessert ihr dadurch! – Ihr macht nur Individualität kaputt, und damit das, was uns Mensch ausmacht.. Wenn wir keine Individuen mehr sind, braucht’s uns auch nicht mehr und wenn wir gehen, dann fällts nicht auf.. Wollt ihr das? Wollt ihr echt ne bekloppte Nummer werden? Ist digital so geil, dass ihr nicht mehr anders könnt?

Verdammte Scheiße in was für einer Welt leb ich hier eigentlich..

Baywords – was bedeutet das für Euch?