Jetzt nicht mehr anonym telefonieren

Bis vor kurzem gab es, wie hier auch schon berichtet, die Möglichkeit über Simonym.com anonyme SIM-Karten zu bekommen. Damit ist jetzt schluss, denn T-Mobile hat die Keule ausgepackt und Simonym.com abgemahnt.

… durch die Veräußerung “anonymer SIM-Karten” missbräuchliches Verhalten, von belästigenden Telefonanrufen bis hin zur Vorbereitung terroristischer Handlungen, gefördert wird, wenn die Nutzer der SIM-Karten “anonym” bleiben.

Ein Unternehmen der Telekom, die selbst durch Spitzelei unangenehm aufgefallen sind, macht also Schluss mit einem Service, der das Spitzeln unterbinden könnte. Die Begründung klingt vorgeschoben, denn seit wann fühlt sich der Telekomkonzern dazu berufen belästigende Anrufe abzuschaffen oder Terroranschläge zu verhindern? Stände es einem Kummunikationsunternehmen nicht viel besser zu Gesicht, sich für die freiheitliche Kommunikation einzusetzen?

Simonym.com beziffert die zu erwartenden Kosten für einen Prozess auf 8.000 Euro und bittet um Spenden für den Prozess.

Der Streitwert wurde von der „T-Mobile Deutschland GmbH“ mit 50.000 Euro beziffert, dadurch liegen die Anwaltskosten bei ca. 3.200 Euro, und nochmals 3.200 Euro für die Gegenseite sowie Gerichtskosten von 1.400 Euro. Also Rund 8.000 Euro wenn wir komplett verlieren (erste Instanz). Wir haben leider nicht die finanziellen Mittel die dafür nötig wären. So geht wieder ein Stück Anonymität verloren.

Unsere Überzeugung war immer, dem Bürger ein wenig Anonymität geben zu dürfen. Damit diese auch bezahlbar blieb, haben wir immer hart an der Grenze zu unseren Selbstkosten gewirtschaftet. Daher können wir aktuell leider nicht einmal die unten genannte Kostennote der Abmahnung bezahlen. Daher bitten wir Sie, unsere bisherigen Kunden, sowie Menschen die uns gerne unterstützen möchten um eine kleine Spende.

Ich hoffe die Telekom bzw. T-Mobile kommt mit so einem Verhalten nicht durch.

[anfy]

Advertisements

Eine Antwort zu “Jetzt nicht mehr anonym telefonieren

  1. So sehr ich dir recht gebe, ist die rechtliche Lage nun mal so und es war doch nur eine Frage der Zeit bis das passiert.
    Ein Telekommunikationskonzern hat ein einziges Ziel in diesem System – mehr Gewinn als im Jahr zuvor… Alles andere spielt keine Rolle mehr.
    Und vergiss nicht wer mit 1/3 größter Anteilseigner der Telekom ist. Richtig… Die Bundesregierung. Jene hat letztes Jahr eine Milliarde Euro eingenommen an Dividende… Noch Fragen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s